2010 wurde ein Areal in Fürth an der Mainstraße für die Bebauung mit einem riesigen Lager für Nordfrost vorbereitet. Da der Boden verseucht war wurde großflächig Erde abgetragen.