Mallorca

now browsing by tag

 
 

Related Media: Mallorca

Mallorca 2011

Dieses Jahr haben wir uns Mallorca angesehen. Wir kannten die Insel bisher noch nicht, eigentlich eine Bildungslücke, die geschlossen werden sollte.

Unsere Basis hatten wir für 2 Wochen in Colonia Sant Jordi, da der legendäre Strand Es Trenc gleich nebenan liegt und der “Ballermann” weit weg ist.

Es stellte sich heraus, dass der Ort als Ausgangspunkt für Ausflüge und Strandbesuche ganz gut geeignet ist, das Hotel allerdings war nicht, was wir erwartet hatten. Die Zimmer waren wohl sauber, aber der Service lies doch zu wünschen übrig. Abgesehen davon, dass der weit überwiegende Teil der Gäste im Rentenalter war und sich die Küche des Hauses somit bemühte, möglichst geschmacksarm und salzlos zu kochen…

Lobend erwähnen können wir den Autovermieter www.cardiddy.com und hier speziell Herrn Dörrig. Faire Preise, ein hervorragender Service bei der Vorbereitung der Buchung und im krassen Gegensatz zu anderen Autovermietern sehr freundlich. Das gebucht Fahrzeug, ein FIAT Panda war top zuverlässig, günstig im Verbrauch und hatte ausreichend Platz für 4 Personen (wir waren mit Freunden im Urlaub).

In der Umgebung gab es einige sehr nette Buchten, besonders erwähnenswert der Strand Cala Moro. Schwieriger Zugang, aber sehr nett und auch für FKK genutzt.

Cala Moro Mallorca
Cala Moro Mallorca

Auch sehr nett, aber nur Textilstrand ist die Bucht Cala Pi. Glasklares Wasser, relativ kleiner Strand in einem malerischen Ort.

Cala Pi Mallorca

In Santanyi  war besonders der Innenhof des Pfarrhauses sehr sehenswert

Syntanyi Mallorca Innenhof

Abschließend müssen wir aber sagen, dass Mallorca den karibischen Inseln in keiner Weise das Wasser reichen kann. Weder von der Landschaft, die durch hohe, eintönige Steinmauern beiderseits praktisch jeder Straße geprägt ist, noch von der Gastronomie oder der Freundlichkeit bzw. dem Service. Es wird bei jeder Gelegenheit versucht, Geld zu machen (Parkplätze von 1 Euro die Stunde bis 7 Euros pro Tag sind normal, Eintrittspreise in Museen schlichtweg überzogen etc.), diese Einstellung kennen wir aus der Karibik nicht oder bei weitem nicht so ausgeprägt.

Selbstverständlich haben wir auch nette Leute getroffen, die waren aber interessanterweise entweder nicht im Servicebereich tätig oder aber selbständig bzw. Eigentümer von Anwesen, die vermietet werden. Hier sei besonders die Familie erwähnt, bei der unsere Freunde eine Ferienwohnung hatten. Eine sehr schöne Finca, sehr sauber, hervorragender Service und ein absolut freundlicher Umgang. Aus diesem Grund hier ein paar Bilder und der URL. Falls jemand sich in der Gegend Unterkunft suchen sollte, dies ist eine 100% Empfehlung. Hinweis für Fotografen: Auf dem Grundstück liegt ein eigener Steinbruch, weitläufig, teilweise mit Bäumen bewachsen, Treppen und fotogenen Ecken!

Finca auf Mallorca
Finca auf Mallorca

Die Finca vom hauseigenen Steinbruch aus gesehen

Finca auf Mallorca

Im Steinbruch des Anwesens

Finca Steinbruch Mallorca
Opa

Es gab auch zauberhafte Momente wie diese Sonnenuntergänge

Sunset Mallorca
Sunset Mallorca 2

Und ein paar interessante Gefährte!

Trike HDR auf Mallorca
Trike HDR auf Mallorca

Einige Bilder von Früchten auf dem Markt und Blumen aus Mallorca findet ihr im Album Früchte, Obst und Blumen

Carolas Bilder

Peters Bilder