Wohnmobil

now browsing by tag

 
 

Related Media: Wohnmobil

Unser Wohnmobil ist auf uns zugelassen

Nun ist es amtlich: Das Wohnmobil ist auf uns zugelassen und hat das “richtige” Kennzeichen FÜ-CP 111.

Ein paar Kleinigkeiten müssen noch gemacht werden, dann geht es zum Ausprobieren in die Pampa.

Unser erstes Wohnmobil

Wohnmobil

Unser erstes Wohnmobil: Ein T4 (LR) Baujahr 1992, im Jahr 1995 nach unseren Wünschen ausgebaut. 78 PS Diesel, Hochdach, Dusche / WC, Heizung und Warmwasser. Ein 2-Flammen-Kocher war natürlich auch an Bord, ebenso wie ein Kühlschrank.

Der T4 hat sich als sehr zuverlässig erwiesen, der Verbrauch lag bei ca. 9,5 Litern in der Stadt und 8,5 auf Urlaubsreisen. Auch im Anhängerbetrieb hat er seine Alltagstauglichkeit schon öfters bewiesen.

In unserem Marokko-Urlaub 95 war er bis in die Sahara hinein eine bequeme Reisegelegenheit und dabei immer noch so klein, dass selbst enge Gässchen kein Problem darstellten.

Schweren Herzens haben wir uns von unserem Wohnmobil getrennt, aber es wird ja auch nicht jünger (hatte allerdings trotz 11 Jahren keinen Rostansatz und machte niemals Probleme).

Reiseblog

Marokko 1995

Carola Dost in Zagora - Marokko Urlaub mit Wohmobil T4

Auf großer Fahrt mit dem Wohnmobil. Diese 4-wöchige Reise führte uns über Frankreich, wo wir auf dem Weg Lourdes besuchten über das malerische Biarritz quer durch Spanien und dann mit der Fähre von Algeciras nach Ceuta.

In Marokko nahmen wir uns ausgiebig Zeit, besuchten natürlich Carablanca, dann fuhren über Meknès nach Marrakech, von dort in die Wüste bis hinter Zagora und von dort aus nach Agadir. Von Agadir aus die Küste wieder nach Norden, mit der Fähre von Ceuta wieder nach Spanien und dann an der spanischen und französischen Küste entlang nach Monaco. Von dort aus über die Schweiz wieder nach Hause.

Wir müssen die Marokkaner absolut loben. Ein sehr freundliches Volk, jederzeit äußerst hilfsbereit und als Tourist fühlt man sich immer sicher und gerne gesehen. Dieses Land und die Leute sind immer eine Reise wert!

Die Bilder hier sind einem Video-8 Video entnommen (auf der Video-Seite zu finden), dementsprechend nicht von der Qualität einer Digitalkamera. Damals waren wir aber noch mit analoger Kamera und eben der Videokamera unterwegs.


Hier das Video dazu:

Wir sind über Frankreich, Spanien mit einem Zwischenstop in Lourdes nach Marokko gefahren.

Valalta 2001

valalta

Bad_Valalta

 

Da es uns 2000 in Valalta/Kroatien so gut gefallen hat, haben wir 2001 zum zweiten Mal unseren Urlaub dort verbracht. Die Ausstattung ist gehoben, die Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten sind sehr gut. Die Sauberkeit auf diesem Platz wird allgemein sehr gelobt. Das Meerwasserschwimmbad hat uns sehr gut gefallen, genauso wie der ewig lange Strand. Fahrräder sind auf einem Platz dieser Größe ein Muss! Eines haben wir allerdings als negativ empfunden: Die Preise werden in Euro angegeben, aber in Kuna berechnet. Daraus resultierte im Juli ein Aufschlag von fast 15% durch den relativ schwachen Euro.

 

Auf unserem Weg nach Valalta haben wir uns natürlich verfahren, denn den Reiseatlas haben wir zu Hause vergessen. :( Bis Ljubljana ging es noch sehr gut, dann aber einen Wegweiser übersehen und wir fuhren Richtung Zagreb. So hatten wir wenigstens noch die Gelegenheit, eine alternative zur Tour de France zu beobachten.

Jul11_02

Jul16_47Dieser kleine Umweg machte dann insgesamt 150 km mehr aus als geplant, aber wir kamen trotzdem um 21.00 Uhr in Valalta an. Da bis 23.00 Uhr eingecheckt werden kann suchten wir uns gleich noch einen Platz nur 50 Meter vom Pool und ca. 200 Meter von der Marina und konnten so den Abend doch noch genießen.

Jul22_12Dieses Jahr habe ich auch mein Obst vor dem Platzeingang gekauft, wo es ca. 30% günstiger zu haben ist als am Obststand im Platz. Da lohnt ein Weg von 200 Metern mit dem Fahrrad!

_

Die Stadt Rovinj (gesprochen “Rovin”) ist ein sehenswertes Örtchen. Die typischen romantischen Gassen, überall blättert der Putz, so wie es eben sein soll im Süden.

Jul16_29

Es ist erstaunlich, dass durch diese Gässchen zwei Autos nebeneinander durchpassen. Ist eben eine Frage der Gewohnheit und des Fahrkönnens!

Jul16_38

Romantische Ecken überall, kleine Galerien und unerwartete Aussichten

Jul16_33

Jul16_39

Jul16_25

Jul16_42

Die Restaurants am Hafen bieten schmackhafte Gerichte an, aber nicht gerade billig. Die Immobilienmakler (in jedem 5. Haus in der Altstadt) verlangen deutsche Großstadtpreise.

Alles in allem ein gelungener Urlaub. Allerdings soll es kommendes Jahr doch woanders hingehen, denn Abwechslung muss dann schon mal sein.

Zum Appetit holen hier der URL: www.valalta.hr

DRRC-Treffen 2002

2002 traf sich die Newsgroup de.rec.reisen.camping zum zweiten Mal. Dabei entstanden diese Aufnahmen.

DRRC-Treffen 2001

2001 traf sich die Newsgruppe de.rec.reisen.camping zum ersten Mal. Diese Bilder sind dabei entstanden.